Mitglieder-Login

Liebherr Kran Form 8 A

Liebherr Kran 8A

Technische Daten

Typenbezeichnung

Liebherr Nadelauslegerkran Form 8 A  (F 8 A)

Hersteller

H. Liebherr Biberach/Riss

Baujahr

1960, Seriennr. 9969

Dienstgewicht

6.3 t Konstruktionsgewicht, 5,5 t Gegengewicht

Motorisierung / Antrieb

elektrisch

Anbaugeräte

 

Sonstige Daten

Ausladung: 6 bis 13 m
Anlenkhöhe: 14,4m
Radstand: 3,4m
Spurweite: 2,2m
Tragkraft 620 bis max. 1250 kg, je nach Ausladung

Besonderheiten

 

 

Historie

Dieser Krantyp wurde von der Firma Liebherr von Mitte der 50er Jahre bis ca. 1965 gefertigt. Aufgrund der Bauart war er ein beliebter Kran für den Hausbau, er wurde insgesamt 3.694 Mal gebaut und ist somit der meistgebaute Nadelauslegerkran überhaupt.

Dieses Exemplar gehörte dem Bau- und Betonunternehmer Queck, Rottenburg. Er lag seit etlichen Jahren ungenutzt in Transportstellung und konnte im Juni 2013 in unser Museum überführt werden (in Zusammenarbeit mit dem Kran- und Baumaschinenmuseum Rattelsdorf, www.baumaschinenmuseum.eu).

Für die nächste Zeit ist die Aufarbeitung des Krans geplant, so dass er in ein paar Jahren wieder funktionsfähig präsentiert werden kann.

Download Original Betriebsanleitung (PDF, 4,8MB)

 

Bildergalerie