Mitglieder-Login

Oktober 2019 - Transport der Angelbachbrücke ins Feldbahn- und Industriemuseum

Oktober 2019 - ein wichtiges Stück Wieslocher Geschichte kommt zu uns

Die früheren Nebenbahnen Wiesloch–Meckesheim und Wiesloch-Waldangelloch hatten bis zum Wieslocher Stadtbahnhof eine gemeinsame Trasse. Danach gabelten sich die beiden Zweige auf. Kurz vor dem damaligen Bahnhof Wiesloch Stadt, nur etwa drei Kilometern vom Staatsbahnhof entfernt, direkt hinter der Wieslocher Wellpappe Fabrik, querte die Bahn den Waldangelbach, auch kurz nur Angelbach genannt. Dort befand sich die Brücke, die seit der Stillegung für den bis dahin verbliebenen Güterverkehr im Jahre 1993, nach einer Entgleisung auf der Strecke drei Jahre zuvor, nicht mehr befahren wurde.

Im Zuge der Renaturierung des Waldangelbachs wurde im Jahr 2019 das Gelände entlang des Baches umgestaltet und hochwassersicher gemacht. Aus diesem Grund musste nun auch die Brücke entfernt werden. Im Oktober 2019 wurde die Brücke mit einem Kran von den Widerlagern gehoben und in unser Museum gebracht. Wir überlegen nun, wie wir diese Brücke in unser Museumskonzept von den Feldbahnzügen befahrbar einbeziehen können. Vielen Dank an dieser Stelle der Stadtverwaltung Wiesloch, die diese historische Brücke vor der Verschrottung bewahrt und dem Verein überlassen hat.